Hochwertige Lederfarben von Angelus

Viele Kunden möchten nachhaltiger leben ihre Konsumgüter individuell gestalten. So liegt das Aufpimpen, also Aufwerten von alten und Angelus lederfarbe Blauherkömmlichen Schuhen voll im Trend. Ein beliebtes Produkt zum Einfärben und Bemalen von Schuhen oder sonstigen Lederprodukten sind Lederfarben der Firma Angelus.

 

Angelus ist ein Unternehmen aus Kalifornien USA, das seit über 100 Jahren hochwertige Lederfarben herstellt und sich weltweit einer hohen Nachfrage erfreut. Angeboten werden Farben auf Wasserbasis, die sich zum Bemalen von Lederoberflächen und vielen Stoffen eignen und über eine breite Farbpalette verfügen. Zudem ist die Angelus Farbe als DYE-Variante auf Alkoholbasis erhältlich, die zum Einfärben von Leder verwendet wird. DYE-Farbe zum Einfärben von Wildleder trägt den Beinamen SUEDE. Darüber hinaus bietet Angelus Produkte zur Imprägnierung auf Acrylbasis sowie zur Lederpflege an. Angelus Farbe zeichnet sich durch Langlebigkeit aus, auch nach Monaten erstrahlen die aufgepeppten Lederschuhe in einem strahlenden Farbglanz. Dies liegt an der Hochwertigkeit der Acrylfarben, die kratzfest, elastisch und wasserfest sind. Ein Topseller ist die Lederfarbe rot, mit denen das Paar Lieblingssneaker oder die liebgewonnene Handtasche zum wahren Hingucker werden. Besonders ausgefallen sind GLITTERLITES, also glitzernde Farben.

 

Wie auch bei anderen Lederfarben üblich, sollte vor Farbauftrag das einzufärbende Material ordentlich gereinigt werden, damit eine optimale Farbaufnahme stattfinden kann. Dazu eignet sich je nach Verschmutzungsgrad warmes Wasser oder spezielles Lederreinigungsmittel. Sollten Teile ausgespart werden, müssen diese zuvor per Klebeband beklebt werden, um ein Einfärben zu verhindern. Im Anschluss kann die Farbe aufgetragen werden, per Pinsel oder Airbrush. Dabei sollte schichtweise vorgegangen werden, um Laufnasen oder späteres Abblättern der Farbe zu verhindern. Nach jedem Vorgang muss die Farbe gut trocknen, gern auch unter Zuhilfenahme eines Föns. Zum Schluss sollte zwecks Versiegelung der Farbe ein acrylbasierter Finisher aufgetragen werden. Praktischerweise bietet Angelus komplette Kits an, die aus Aufbereitungsmittel, Farben, Reinigungsmittel sowie Bürste und Pinsel bestehen.

 

Der eigenen Kreativität steht mit dieser Technik nichts mehr im Wege. In den sozialen Medien hat sich eine wahre Fangemeinde gebildet, wo Nutzer ihre aufgepeppten Sneaker zur Schau stellen. So hat ein Künstler seine Air Jordans mit der Lederfarbe rot neu eingefärbt und mit einem Porträt vom berühmten Basketballspieler bemalt.